AgroEnergy AG

Investitionen in Landwirtschaft

AgroEnergy erwirbt, pachtet und bewirtschaftet landwirtschaftliche Flächen in Ostdeutschland mit dem Ziel nachhaltige Substanzwerte aufzubauen, laufende Erträge zu erwirtschaften und langfristig an möglichen Wertsteigerungen teilzuhaben.

AgroEnergy bewirtschaftet die erworbenen oder gepachteten Flächen und Betriebe professionell mit einem eigenen Team. Bewährte Strukturen und Mitarbeiter werden nach Möglichkeit übernommen. Schwerpunkt ist klassische Landwirtschaft mit dem Anbau von Nahrungs- und Futtermittelpflanzen. Dieser soll zunehmend um den Anbau von Energiepflanzen ergänzt werden.

Private und institutionelle Investoren können sich an AgroEnergy beteiligen, um ihr Portfolio zu diversifizieren. Landwirtschaft als Anlageklasse hat ein attraktives Risikoprofil: Durch operative Erträge und Wertsteigerung kann eine Rendite von bis zu 8 Prozent erwirtschaftet werden, gleichzeitig gibt es beinahe kein Totalverlustrisiko und einen guten Inflationsschutz.

Für Landwirte bietet sich die Gelegenheit, mit einem erfolgreichen, finanzstarken Partner zusammenzukommen oder mögliche Nachfolgeprobleme für den landwirtschaftlichen Betrieb zu lösen.

AgroEnergy hat ein erstes Investment erfolgreich abgeschlossen, ein zweites wurde gestartet:

Die Initiatoren und Manager der AgroEnergy vereinigen eine einzigartige Kompetenz aus den Bereichen Unternehmensbeteiligung, Landwirtschaft und Agrarrecht in Deutschland auf sich.

Kontakt zu AgroEnergy